VSVI-Seminar in Hamburg

v.l.n.r.: Raimund Brodehl (VSVI), Tanja Windhorst (VSVI), Nele Tewis (HPA), Niklas Luka Krause (LSBG), Martin F. Bornhöft (HPA), Thomas Benz (Grassl), Martin Grassl (Grassl)

Im Mai und Juni findet in diesem Jahr das VSVI-Seminar in den Räumlichkeiten, der „Katholischen Akademie Hamburg“, Herrengraben 4 statt. Dankenswerterweise haben sich wieder Referenten bereit erklärt, über aktuelle Themen rund um den Straßenbau und das Verkehrswesen zu informieren und anstehende interessante Vorhaben vorzustellen. Der ersten Seminarblock am 17.05.2022 zum Thema „Konstruktiver Ingenieurbau“, der von Martin Grassl moderiert wurde, hat erfolgreich stattgefunden. Es wurde über die Sanierung des St. Pauli Elbtunnels, den Zustand und die Strategie der Brücken der Autobahn GmbH Niederlassung Nord und das Assetmanagementsystem für die Hamburger Infrastruktur sowie die einzigartige Okavango River Bridge in Botswana referiert. Wir freuen uns über eine gelungene Veranstaltung!

Weitere Informationen finden Sie unter: VSVI Seminar 2022

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.